MUSIK-ANLAGE

Damals wie heute waren und sind die Geräte meiner Musik-Anlage wichtiger Bestandteil.

DAMALS

Den Anfang machte zu Beginn der 60er Jahre ein Reibrad-angetriebener
Dual P1007AV 10-fach-Plattenwechsler mit Lautsprecher als Koffergerät.
Ende der 60er Jahre bekam ich einen Phillips EL-3302 Kassettenrecorder mit Einknopf-Bedienung. Dazugehörig eine Tragetasche.
Anfang der 70er Jahre folgte ein itt-Schaub-Lorenz Touring International 103 Radio mit Holz-Optik.

Mitte der 70er Jahre kaufte ich einen Dual Plattenspieler und einen Dual Verstärker.
Ein Phillips Plattenspieler löste den Dual ab (1978).

Zu Beginn der 80er Jahre begann für mich das Sony-Zeitalter mit einem
Sony TA-212A Verstärker, 2×20 W/Musikleistung 60 W (1979)
Sony ST-212AL Radio (1979)
Sony TC-U2 Tape-Deck (1979)
Sony PS-212 Plattenspieler (1979)
und Lautsprecher-Boxen.

Zwischenzeitlich waren Geräte der Marken Denon en vogue, wie die Denon Midi Componenten System UPA UTU UCD UDR 110 mit dazugehörigen Denon Lautsprecher-Boxen (1993).
In Kombination war ein Thorens TD 280 Exklusiv, Riemenantrieb (1994) in Betrieb.

HEUTE

Meine Audio-Anlagen setzen sich aus folgenden Geräten zusammen:
(* gekennzeichnete Geräte sind Erstbesitz.)

Lautsprecher:
Infinity Beta 50, 3-Wege-Standlautsprecher, 250 W (2005) *
Heco Victa Prima 502, 2-1/2-Wege-Standlautsprecher, 265 W (2013) *

Plattenspieler:
Thorens TD 280 Exklusiv, Riemenantrieb (1994) *
Sony PS-313 FA, Direktantrieb (-)

Verstärker/Amplifier:
Sony TA-212A, 2×20 W/Musikleistung 60 W (1979)*
Sony TA-FB 940 R, 2×120 W (2005) *
Sony TA-FE 530, 2×110 W (2010)

Radio:
Sony ST-212AL (1979) *
Sony ST-SB520 (2002)

CD-Spieler:
Sony CDP-XE 270 (2003) *
Sony XE 530, mit CD-Text (2000) <i>
Sony XE 530, mit CD-Text (2000) <ii>

CD-Spieler und CD-Brenner:
Sony RCD-W 100 S (2006) *

Kassettenspieler:
Sony TC-U2 (1979) *

Walkman mp3 Player:
Sony NWZ-W202 (2009) *
Sony NW-ZX 300 (2018) *

Kopfhörer:
Sony MDR-110 LP (2007) * <i>
Sony MDR-110 LP (2007/2017) * <ii>

Beitragsbild: – / Copyright © OPROW 2015-2018